T21N - Authors


Johannes Akkach
info [at] akkach [dot] com
Johannes Akkach received his M.A. in Translation Studies (English and French) at Heidelberg University in 2013, and his Bachelor degree in the interdisciplinary program "Translation Studies for IT". He began his PhD studies at Heidelberg University in late 2013. His main research interests are the design and implementation of terminology databases, different areas of technical translation, and using computer-based translation tools in Languages for Special Purposes.
Show articles

Carina Artmann
carina.artmann@outlook.com
Carina Artmann holds a Master's and a PhD degree in Translation Studies from the University of Heidelberg. In her doctoral research, she focused on cooperative translation processes in a virtual learning environment and the technical translation of patents. For several years now she has been working as a professional translator for German, English, and Spanish. In 2014, she moved to Beijing, China, where she is currently working for an international software company.
Show articles

Frank Austermühl
f.austermuehl@auckland.ac.nz
Frank Austermühl, editor at T21N – Translation in Transition, is Professor of Translation Studies at Aston University in Birmingham, UK and serves as the Associate Dean Marketing and International Recruitment for the School of Languages and Social Sciences.
His main research interests include the link between translation, localization, and globalization as well as translation technology (esp. terminology management). He is also interested in political discourse analysis and political linguistics. Frank Austermühl has an M.A. in translation (English and Spanish) and a Ph.D. in Applied Linguistics and Translation Studies from the University of Heidelberg, and taught at the Universities of Heidelberg and Mainz in Germany. His publications include Electronic Tools for Translators (2001) and Übersetzen im Infomationszeitalter (2001) as well as numerous articles in the field of translation technology, localization, terminology management and translation studies.
Show articles

Stefan Baumgarten
s.baumgarten@qmul.ac.uk
Stefan Baumgarten received a doctorate in Translation Studies from Aston University in Birmingham, UK, in 2007. Baumgarten is the author of the book Translating Hitler's 'Mein Kampf': A corpus-aided discource-analytical study, and several research articles in the field of Translation Studies. He is currently working on an interdisciplinary project as Research Assistant at the School of Languages, Linguistics and Film at Queen Mary, University of London. His current research focuses on the discourse of German nationalism and anti-Semitism between 1871 and 1918, with particular emphasis on corpus-analytical approaches to discourse research.
Show articles

Katrin Berty
katrin.berty@iued.uni-heidelberg.de
Katrin Berty is a professional translator for Spanish, French and English and a lecturer at Heidelberg University’s School of Translation and Interpreting. She wrote her dissertation on syntagmatic translation units, analyzing the impact of translation on collocations in natural language texts
Show articles

Viktorija Bilic
v.bilic@t21n.com
Viktorija Bilic, editor at T21N – Translation in Transition, completed her M.A. studies in translation sciences (English and Spanish) at Heidelberg University in 2008. She finished her Ph.D. in translation studies in 2013. In her doctoral research, the translation technique of Cooperative Translation, adapted from the constructivist method of Problem-Based Learning (PBL) as taught at Indiana University School of Medicine (IUSM), was further developed and enhanced. It involved applying this constructivist approach to translation when decoding, analyzing and translating historical letters from English into German and vice versa. Her research interests within the field of Translation Studies include Technical Translation, Cultural Studies and Translation Didactics. Viktorija Bilic is an Assistant Professor with the University of Wisconsin-Milwaukee (Translation and Interpreting Studies).
Show articles

Kerstin Brenner
kerstin.brenner@iued.uni-heidelberg.de
Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Übersetzen und Dolmetschen
siehe Dozentenprofil
Show articles

Rita Ciminnisi
Ciminnisi@stud.uni-heidelberg.de
Show articles

Fernando Ferreira-Alves
falves@ilch.uminho.pt
Fernando Ferreira Alves is a lecturer at the University of Minho, Portugal. Currently teaching Specialized Translation and Localisation both at undergraduate and post-graduate level, and also in charge of the organization and coordination of the work traineeships for the finalists on the degree in Applied Foreign Languages. He holds a Masters degree in Anglo-American Studies. He is also a professional translator and a managing partner of a translation agency, PHALA - Gabinete de Traducao, Lda. He is a scientific advisor on the journal Confluencias - Revista de Traducao Cienti­fica e Tecnica, in the fields of Translation and Engineering Studies. Part of his current research involves the notions of professionalisation/professionalism as applied to the language industry.
Show articles

Robynne Flynn-Diez
diez.flynn@t-online.de
Robynne Flynn-Diez is a lecturer at the Seminar for Translation and Interpreting at the University of Heidelberg, where she teaches cultural studies and translation. She holds a Bachelors degree in English / American Literature and a Masters degree in German Studies. She is currently working on her doctoral thesis, which explores the translation of Native American narratives.
Show articles

Dieter Friedrich
mail@steuerberater-friedrich.de
Dipl. Kaufmann Dieter Friedrich ist als Steuerberater und Fachberater für internationales Steuerrecht in Trier selbständig tätig. http://www.steuerberater-friedrich.de/
Show articles

Carola Garth
Carola Garth studierte von 2005 bis 2008 am FASK Germersheim der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und schloss ihr Studium mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts Sprache, Kultur, Translation mit den Sprachen Deutsch (A), Englisch (B), Spanisch (C) und Niederländisch (D) ab. Sie absolvierte im Anschluss ein Masterstudium am Seminar für Übersetzen und Dolmetschen der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und schloss dieses als Konferenzdolmetscherin (Deutsch - Englisch - Spanisch) ab. Während des Studiums arbeitete sie bereits freiberuflich als Übersetzerin und Dolmetscherin in verschiedenen Fachgebieten wie Umwelttechnologie, Kultur, Technik und Medizin. Im Rahmen ihrer Masterarbeit untersuchte sie die spezifischen Herausforderungen, die sich beim Dolmetschen im Bereich Medizin ergeben.
Show articles

Vera Elisabeth Gerling
gerling@phil.uni-duesseldorf.de
Vera Elisabeth Gerling ist Diplom-Literaturübersetzerin und lehrt an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Literaturübersetzen und Romanische Literaturwissenschaft. Sie wurde mit einer Arbeit zur lateinamerikanischen Literatur in deutscher Übersetzung promoviert und hat verschiedene Übersetzungswissenschaftliche Sammelbände und Aufsätze publiziert. Selbst übersetzt hat sie die argentinischen Autoren Fernando Sorrentino und Häctor Dante Cincotta. Sie ist Chefredakteurin der Onlinezeitschrift ReLü - Rezensionszeitschrift zur Literaturübersetzung www.relue-online.de.
Show articles

Christian Grauer
info@grauer-bewerbungen.de
Dr. Christian Grauer began his undergraduate studies in translation sciences at Heidelberg University in 2002. After finishing his studies in 2007 as "Diplom-Übersetzer" (Diplom Translator), Grauer started his doctoral research. He examined collocation production during translation processes and received his doctorate in 2009. During these two years he also worked as a lecturer at Heidelberg University. As of April 2012 he is managing Grauer Bewerbungen, a consulting agency for applicants.
Show articles

Jennifer Griese
Jennifer.Griese@gmx.de
In 2008, Dr. Jennifer Griese has been awarded a diploma with distinction from the University of Heidelberg and its Institute for Translation and Interpreting. In 2009, she started her PhD project working on an extensive eye-tracking study with 158 test persons. The study’s goal was to explore the way people from diverse age groups and various professions read and assimilate information. She successfully completed her PhD project in 2014 and published the results of her study in her first book “Leseprozesse und ihre Einflussgrößen” (ISBN-978-3-86821-552-6) and in the T21N-article that can be found by clicking on the link below. Currently, Dr. Jennifer Griese is working at the University of Heidelberg as a lecturer for the Institute for Translation and Interpreting. Her current research comprises a usability study comparing two renowned “computer assisted translation”-programs.
Show articles

Anja Holderbaum
anja.holderbaum@iued.uni-heidelberg.de
Dr. Anja Holderbaum, Akademische Oberrätin am Institut für Übersetzen und Dolmetschen
siehe Dozentenprofil
Show articles

Anna-Katharina Hüging
anna-katharina.hueging@iued.uni-heidelberg.de
Dr. Anna-Katharina Hüging studierte an den Universitäten Saarbrücken, Brüssel und Heidelberg Übersetzungswissenschaft und ist Diplom-Übersetzerin für Französisch und Englisch. Diverse Auslandspraktika und -aufenthalte rundeten ihr Fremdsprachenstudium ab. Derzeit ist sie Lehrbeauftragte am Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg und unterrichtet Übungen zur medizinischen Fachübersetzung vom Englischen ins Deutsche. Ihre Dissertation mit dem Titel Übersetzerisches Handeln im Kontext der medizinischen Fachkommunikation ist 2011 im Wissenschaftlichen Verlag Trier erschienen.
Show articles

Andrew Jenkins
andrew.jenkins@iued.uni-heidelberg.de
Andrew Jenkins BA (hons.) studierte Germanistik und Romanistik an der Universität Bristol (GB). Seit 1971 Mitglied des Lehrkörpers der englischen Abteilung des Seminars für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg. Schwerpunkte: Übersetzungstheorie, Übersetzen für Film und Bühne, Untertitelung, geisteswissenschaftliche Fachpublizistik, Dolmetscherausbildung. Zahlreiche Übersetzungen aus dem Deutschen, darunter Ägypten. Eine Sinngeschichte von Jan Assmann, mehrere Bücher von Alice Miller und Der Blick des Anderen von Günter H. Seidler.
Show articles

Ying Jin
peking_kim@yahoo.com.cn
JIN Ying, has taught respectively at universities in China and New Zealand. Based on her years of experience as interpreter and interpreter trainer in both countries, she is currently working on her doctoral thesis which develops a conceptual mapping model to better the quality of consecutive interpreting as well as the teaching performance in this field.
Her research areas include interpreting theory, interpreting practice (Mandarin and English), interpreter training and second language acquisition.
Show articles

Denise Josey
denisejosey@hotmail.de
Denise Josey completed her MA studies in Translation (English, French, and Spanish) at the University of Heidelberg in 2009. She subsequently enrolled in the Legal Studies program of the University of Maryland University College, earning her Bachelor of Science degree in 2010. She is currently a doctoral candidate in Translation Studies; her research focuses on the analysis of the technical quality of selected literary works, the development of a terminology database, and an approach to translating hybrid literary-technical texts. Denise Josey was a part-time lecturer at the University of Heidelberg’s Institute of Translation and Interpreting from 2009 to 2011 and now works as a freelance translator in the fields of marketing and law.
Show articles

Nicole Keller
nicole.keller@iued.uni-heidelberg.de
Dr. Nicole Keller erlangte im Jahr 2000 ihren Abschluss als Diplom-Übersetzerin für die Sprachen Englisch und Spanisch am Institut für Übersetzen und Dolmetschen in Heidelberg. 2003 kehrte sie ans Institut für Übersetzen und Dolmetschen zurück und begann ihre Dissertation über Terminologiearbeit und Terminologiedatenbanken, die sie 2006 erfolgreich abschloss. Schwerpunkte ihrer Arbeit heute sind Translation-Memory-Systeme und Terminologiedatenbanken. Zusätzlich ist sie als freiberufliche Übersetzerin und Trainerin für computergestützte Übersetzungstools tätig.
Show articles

Gunnar Kieß
gunnar.kiess@googlemail.com
Gunnar Kiess finished a Masters Degree in Japanese Studies in 2009 and a Masters Degree in Conference Interpreting in German, Japanese and English in 2013. He is working as a freelance conference interpreter and translator in a range of cultural, educational, social, economic and technical areas. As a researcher he is interested especially in a transdisciplinary approach as in his thesis on travel souvenirs as a part of gift-giving culture in Japan.
Show articles

Anne Kimmes
anne.kimmes@iued.uni-heidelberg.de
Dr. Anne Kimmes studierte am Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg und schloss ihr Studium als Diplom-Übersetzerin für Englisch und Französisch ab. Auslandsaufenthalte in Genf, Bordeaux, Rouen, Lille, Paris und Brüssel rundeten ihr Fremdsprachenstudium ab. Des Weiteren absolvierte Anne Kimmes einen Masterstudiengang im Fachbereich Englisch an der Southern Connecticut State University in New Haven, USA. Nach Abschluss des Studiums arbeitete sie zunächst in einem Übersetzungsbüro, kehrte aber schließlich an die Universität zurück und forscht und lehrt seit 2006 an der Englischen Abteilung des Instituts für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg. 2008 schloss sie ihre Dissertation mit dem Titel Exploring the Lexical Organziation of English: Semantic Fields and their Collocational Ranges ab. Des Weiteren ist sie als freiberufliche Übersetzerin tätig. Seit Oktober 2013 arbeitet sie als Übersetzerin beim Europäischen Parlament in Luxemburg.
Show articles

Konrad Klimkowski
konrad.klimkowski@gmail.com
Konrad Klimkowski, Ph.D. in English linguistics (word formation). My current research focuses on the domain of translation pedagogy, with the main emphasis on teacher-student relationship. Drawing on the idea of (socio-constructivist) empowerment (Kiraly), I try to put it into practice and reflect on it in my research. I also try to explore other theories of learning (Mezirow, Knowles, Rogers) and education in order to expand the empowerment-based paradigm of translator pedagogy.
Show articles

Hilko Koopman
hilko.koopman@gmail.com
Dipl.-Ing. Hilko Koopman, M.Sc. ist in den Niederlanden geboren und aufgewachsen. Er absolvierte sein Studium im Bereich Allgemeiner Maschinenbau an der Universität Twente in Enschede. Durch die Teilnahme an einem internationalen Masterprogramm der Universitäten Dortmund und Twente erlangte er darüber hinaus den Titel "Master of Science in Industrial Design and Manufacturing". Nach Zwischenstationen in Campinas (Brasilien) und Ulm arbeitet er seit 2004 bei der Daimler AG, Geschäftsbereich Daimler Buses, in Mannheim. Dort ist er derzeit als Projektleiter im Aftersales tätig.
Als Niederländer, der in Deutschland lebt und arbeitet, hat er die mit der fremdsprachlichen Textproduktion verbundenen Problematiken täglich vor Augen. Durch persönliche Kontakte zum Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg wurde schließlich sein Interesse für die Übersetzungswissenschaft und Korpuslinguistik geweckt. Dabei liegt sein Augenmerk auf Softwarelösungen und Automatismen der Term- bzw. Kollokationsextraktion und elektronischen Hilfsmitteln im Übersetzungsprozess.
Show articles

Joachim Kornelius
joachim.kornelius@iued.uni-heidelberg.de
Prof. Dr. Joachim Kornelius, Leiter der Englischen Abteilung am Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg.
Forschungsprojekte:
Übersetzungsbezogene Kollokationsforschung mit K. Berty, A. Holderbaum, A. Kimmes, J. Griese
Übersetzung als Form der Rekonstruktion mit V. Bilic, M. Connelly, A. Sterrenberg, K. Thanner
TMT - Teaching Medical Translation mit V. Bilic, A. Holderbaum, N. Keller, A. Kimmes, W. Orban in Kooperation mit Prof. P. Bankston, Indiana University School of Medicine - Northwest (www.tmt-heidelberg.com )
The Nature of Translation - Translating Gwen Frostic's Prose mit V. Bilic, M. Connelly, D. Josey, M. Rouzbehani
Wissenschaftliche Serien: Heidelberger Studien zur Übersetzungswissenschaft (WVT Trier), Lighthouse Unlimited (Lighthouse Unlimited) und Cultural Studies in the Heartland of America (American Heartland)
Dokumentation: AREAS-Annual Report on English and American Studies (AREAS)
Show articles

Luc Koster
luc.koster@arcor.de
Show articles

Sakwe George Mbotake
gmsakwe@yahoo.com
Dr. Sakwe George Mbotake is a Lecturer of Translation Studies and Applied Linguistics at the Advanced School of Translators and Interpreters (ASTI) of the University of Buea, Cameroon. He holds a PhD in Applied Linguistics (Translation Studies), an MA in translation from the Advanced School of Translators and Interpreters of the University of Buea, and an MA in TOFFL University of Buea/Grenoble France. His research Interests include Translation Pedagogy, Translation Competence, History/Theory of Translation, Comparative Stylistics, and Applied Linguistics.
Show articles

Meike Miller
meike.miller@web.de
Meike Miller ist eine Studentin des Master-Studiengangs Übersetzungswissenschaften am Institut für Übersetzen und Dolmetschen an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Hier absolvierte sie ebenfalls ihren Bachelor und verbrachte während dieser Zeit ein Semester an der Päpstlichen Universität Comillas in Madrid. Ihre Bachelor-Arbeit mit dem Titel "The Legacy of the Fraunfelter China Company" wurde 2011 im Wissenschaftlichen Verlag Trier publiziert. Derzeit schreibt sie an ihrer Master-Arbeit über die Weltausstellung, die 1904 in St. Louis statt fand und "Louisiana Purchase Exposition" genannt wird.
Show articles

Christine Mirwald
translation@christine-mirwald.de
Siehe http://www.christine-mirwald.de
Show articles

Armin Mutscheller
info@mutscheller.de
Armin Mutscheller studierte von 1982 bis 1986 Anglistik, Amerikanistik, Romanistik und Geografie an der Universität Würzburg und wechselte 1987 zur Universität Heidelberg, wo er 1991 am Institut für Übersetzen und Dolmetschen in den Sprachen Englisch und Französisch seinen Abschluss als Diplom-Übersetzer erlangte.
Er arbeitet seitdem als freiberuflicher Fachübersetzer, Terminologe und Systemberater. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Medizin und Medizintechnik, Pharmazie, Fahrzeugtechnik sowie Software-Lokalisierung. Armin Mutscheller führt unter anderem für den BDÜ (Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V.) Seminare und Webinare zu terminologischen und medientechnischen Themen durch. www.mutscheller.de
Show articles

Rebecca Netzel
rebecca.netzel@iued.uni-heidelberg.de
Dr. Rebecca Netzel, geb. 1963, promovierte Linguistin, Schwerpunkte: Ethnolinguistik, Sprach- und Übersetzungswissenschaft; derzeit tätig an der Universität Heidelberg als Lektorin; mehrere ausgedehnte USA-Reisen zur Feldforschung sowie zu karitativen Zwecken u.a. in der Pine Ridge Indian Reservation, SD (ehrenamtliche Tätigkeit im Rahmen von Hilfsorganisationen, Volontariat an Bildungseinrichtungen vor Ort). Zahlreiche Publikationen auf den Gebieten Indianistik, Ethnozoologie und Ethnobotanik, eigene Illustrationen von Flora und Fauna der Prärie und der Rocky Mountains, zudem Belletristik.
Show articles

Wencke Orban
wencke.orban@iued.uni-heidelberg.de
Geboren 1977 in Hamburg; 1997- 2004 Studium der Übersetzungswissenschaft Englisch und Spanisch an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg; Auslandsaufenthalte in Valencia, London und Dublin; 2004 Abschluss als Diplom-Übersetzerin; seit 2005 Tätigkeit als freiberufliche Übersetzerin mit den Arbeitsschwerpunkten Wirtschaft, Europa und Tourismus; seit 2006 akademische Mitarbeiterin in der Lehre am Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg; 2008 Abschluss der Promotion über die Entlehnung konstruktivistischer Lerntheorien in die Praxis der Übersetzungswissenschaft.
Show articles

Jörg Porsiel
joerg.porsiel@volkswagen.de
Jörg Porsiel studierte Englisch und Französisch am Institut für Übersetzen und Dolmetschen (IÜD) der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Auslandssemester absolvierte er an der Universität Paul Verlaine in Metz, am Institut Supérieur de Traducteurs et Interprètes (ISTI) in Brüssel und der Heriot-Watt University in Edinburgh. 1992 schloss er sein Studium in Heidelberg mit dem akademischen Grad eines Diplom-Übersetzers ab. Seither beschäftigt er sich beruflich mit den Themen Terminologiemanagement, fremdsprachige Fachkommunikation und seit 2002 im Fremdsprachenmanagement der Volkswagen AG in Wolfsburg mit kontrollierter Sprache und in den letzten Jahren intensiv mit der Einführung maschineller Übersetzung, für die er bei VW verantwortlich ist.
Show articles

Christian Reske
Herr.Reske@gmx.net
Christian Reske schloss 2007 sein Bachelor-Studium der anglistischen und romanischen Sprachwissenschaft (Französisch) mit den Schwerpunkten Fachsprachen und Diskursanalyse an der Ruhr-Universität Bochum ab.
Nach einer beruflichen Tätigkeit als Übersetzer in den USA und Irland kehrte er zunächst nach Deutschland zurück, wo er als Übersetzer, Sprachtrainer und Projektmanager arbeitete. 2011 schloss er sein Master-Studium im Fach Übersetzungswissenschaft am Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg ab (Englisch B, Französisch C). Seine Forschungsinteressen liegen in der (elektronischen) Hilfsmittelkunde, Computer-/Korpuslinguistik, Sprach-/Texttechnologie, Übersetzung juristischer und technischer Fachtexte sowie der Fremd-/Fachsprachendidaktik. Derzeit arbeitet er als Sprachtrainer und Übersetzer.
Show articles

Jörg Riecke
joerg.riecke@gs.uni-heidelberg.de
Prof. Dr. Jörg Riecke, Germanistisches Seminar der Universität Heidelberg
siehe Profil
Show articles

Mateusz Sajna
mateusz.sajna@gmail.com
Mateusz Sajna is a Ph.D. student at the Institute of English Studies, University of Wroclaw. His main research interests include: theory and practice of film translation, game localization, game studies and cognitive linguistics (especially the theory of conceptual blending).
Show articles

Vanessa Schulz
vanessa-schulz@hotmail.com
Vanessa Schulz ist eine Master-Studentin des Studiengangs Übersetzungswissenschaft am Seminar für Übersetzen und Dolmetschen an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Ihren Bachelor hat sie ebenso am genannten Institut in Heidelberg erlangt sowie in Madrid an der Päpstlichen Universität Comillas studiert. Ihre kulturwissenschaftliche Bachelor-Arbeit mit dem Titel "The Legacy of the Fraunfelter China Company" wurde 2011 im Wissenschaftlichen Verlag Trier publiziert. Derzeit schreibt sie an ihrer Master-Arbeit, die sich mit der deutschen Repräsentation auf der Columbianischen Weltausstellung auseinandersetzt, die 1893 in Chicago stattgefunden hat.
Show articles

Gisela Schwalm
gisela.schwalm@iued.uni-heidelberg.de
Show articles

Anne-Sophie Seidler
anne-sophie.seidler@iued.uni-heidelberg.de
Muttersprache: französisch; 2002: Abschluss als Diplom-Übersetzerin (Französisch, Englisch) am FASK, Universität Mainz in Germersheim; seit 2002: freiberufliche Übersetzerin; 2002-2004: Fremdsprachensekretärin bei der Direktion und im Studienbereich Betriebswirtschaft der Berufsakademie Mannheim (BA Mannheim); 2002-2007: Französisch-Dozentin an der VHS Heidelberg; 2003-2007: Lehrbeauftragte in der französischen Abteilung des Sprachenzentrums der Universität Karlsruhe (TH); 2007-2009: Lehrbeauftragte am Institut für Übersetzen und Dolmetschen, Heidelberg; Seit Nov. 2009: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Übersetzen und Dolmetschen, Heidelberg. Schwerpunkt Lehre: Medizinische Fachübersetzung (Deutsch-Französisch); Allgemeinsprachliche Übersetzung (Deutsch-Französisch); Mündliche Textproduktion und -präsentation
Show articles

Yoko Shinohe
yoko.shinohe@iued.uni-heidelberg.de
Yoko Shinohe ist Konferenzdolmetscherin (M.A.) für die Sprachen Deutsch, Japanisch und Englisch. Ihre Fachgebiete erstrecken sich von Politik, Geschichte und Gesellschaft bis hin zu Technik, Energie und Kultur. Seit Herbst 2011 ist sie am Seminar für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg in der Lehre tätig.
Show articles

Hanna Sigmann
hanna.sigmann@gmx.de
Nach ihrem Abitur am Wirtschaftsgymnasium in Sinsheim studierte Hanna Sigmann, geb. 1985, B.A. Übersetzungswissenschaft (Englisch und Spanisch) an der Universität Heidelberg. Derzeit absolviert sie im Fach Cross-Cultural Communication and International Relations ein Masterstudium an der University of Newcastle upon Tyne (UK).
Show articles

John Stewart
john.stewart@iued.uni-heidelberg.de
John M. Stewart earned a Ph.D. in Germanic Linguistics/Second Language Acquisition from the University of Texas at Austin in 2003. Since then he has been a full-time lecturer at the University of Heidelberg's Institute of General and Applied Linguistics and Cultural Studies (Institute for Translation and Interpreting), where he teaches general and contrastive linguistics, German-English technical translation including medical and IT translation, cultural studies and phonetics. His research interests include maturational constraints in second language acquisition, contact and areal linguistics, learning problems in medical and LSP translation, and historical Germanic linguistics and philology.
Show articles

Clare Sullivan
clara.sullivan@louisville.edu
Clare Sullivan, an Associate Professor of Spanish at the University of Louisville, teaches translation and contemporary Latin American literature. She is also working to begin a Graduate Translation Certificate. In 2007, Wings Press published her translation of Argentine novelist Alicia Kozameh's 259 saltos, uno inmortal and in 2008 her translation of Mexican novelist Cecilia Urbina's Un martes como hoy .
Show articles

Kathrin Thanner
Kathrin_Thanner@gmx.de
Show articles

Mohammad Ahmad Thawabteh
mthawabteh@arts.alquds.edu
Mohammad Thawabteh is assistant professor of Translation and Interpreting at Al-Quds University, the Occupied Palestinian Territory. He holds an MA degree in English Language from Yarmouk University in Jordan, Advanced Higher Diploma in Translation and Intercultural Studies from Universitat Rovira i Virgili in Spain and a Ph.D. in Translation and Intercultural Studies from Universidad de Granada in Spain. His main research interests includes translation technology, audiovisual translation, translator training, translation and conflict, pragmatics, cultural studies, discourse analysis and semiotics.
Show articles

Anita Williams-Holzhausen
anitaholzhausen@gmail.com
Anita Williams-Holzhausen has been a foreign language and cultural studies instructor at universities in Germany since 2003. Currently, she is completing her doctoral thesis in Translation Studies at the Institute for Translating and Interpreting at the University of Heidelberg.
The Florida School of the Arts alumna earned a Master of Arts degree in German Studies from Middlebury College and a Bachelor of Music with an Outside Field in German from Stetson University. An accomplished classical singer and performer, her research combines the universal approachability of artistic expression in the performing arts with communication in foreign languages and translation for the creation of more effective methods in intercultural communication and education.
Show articles

Top of page

             Impressum                                                                                                                                                                                    ISSN: 2191-1916